Tauchen in den Cenoten in Mexiko

Cenoten

>>> Dreamgate

Gibt es eine Cenote, die mich ins Schwärmen bringen kann, steht Dreamgate ganz weit oben. Es geht los mit der Anfahrt über eine lange, schlechte Dschungelstraße, die Fahrer und Fahrzeug alles abverlangen. Der Einstieg über eine steile Treppe ist ebenfalls ein Abenteuer. Ausrüstung kann man über einen Flaschenzug herablassen oder wieder hochtransportieren. Tauchgänge in Dreamgate sind nicht tief - wer 7 Meter überschreitet, hat sich schon in den Sand eingebuddelt. Sehr präzise Tarierung ist absolut Pflicht in dieser Cenote, nicht nur aufgrund der geringen Tauchtiefe, sondern aufgrund der äußerst reichhaltigen Dekoration.

 
Powered by Phoca Gallery

© 2000-2022 Olaf Dzwiza. www.dzwiza.de ist ein privates Projekt. Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.