Walt Disney World

Walt Disney World

>>> Magic Kingdom

Aufgenommen im März 2015.

Magic Kingdom ist der erste Park, der innerhalb des Walt Disney World Resorts eröffnet wurde. Das war bereits 1971. Manch eine Attraktion lebt von ihrem Klassiker-Status, andere sind sehr frisch.

Wer zu dem Park gelangen will, hat mehrere Möglichkeiten: Als Gast der Hotels wird man je nach Lage des Hotels mit Bussen, einer Einschienenbahn oder Fähren zum Park gelangen. Wer mit dem (Miet-)Wagen anreist, parkt in weiterer Entfernung vom Magic Kingdom beim zentralen Ticket & Transportation Center und überquert die Seven Seas Lagune mit dem Boot oder fährt mit der Einschienenbahn zum Eingang.

Das Parklayout ist beispielhaft für Freizeitparks und wurde mit leichten Abwandlungen häufig kopiert. Hinter dem Eingangsbereich befindet sich die "Main Street", die bis ungefähr zur Parkmitte führt. Ein großer Platz ist hier der zentrale Verteiler ("Hub") und führt in der Themenbereiche. Im Uhrzeigersinn, ausgehend von der Main Street, sind das Adventureland, Frontierland, Liberty Square, Fantasyland und das Tomorrowland. Der Park wird begrenzt durch die außen herumführend Parkbahn, die neben der Main Street Stationen im Frontierland und im Fantasyland hat.

Wie auch die anderen Parks in Disney World gibt es hier das FassPass+ - System. Mit diesem System, das jedem Parkbesucher ohne Zusatzkosten zur Verfügung steht, kann man im Laufe eines Tages drei Attraktionen aus mehr als zwanzig mit FassPass+ - Zugang (also nicht allen Attraktionen) auswählen, eine bestimmte Uhrzeit buchen und zu dieser Zeit ohne wesentliche Wartezeiten die Attraktion direkt besuchen. Es ist eine gute Idee, sich frühzeitig Gedanken zu machen, welche drei Attraktionen man wann besuchen will und dies frühzeitig zu reservieren, da die verfügbaren Plätze pro Zeitabschnitt begrenzt sind. Im Bedarfsfall kann man diese Buchung an Terminals im Park oder (als Hotelgast mit Magicband) auch über eine Smartphone-App anpassen. Gutes WLAN gibt es im ganzen Park.

Beginnen wir mit dem Rundgang auf der Main Street: Hier dominieren Geschäfte, Kulissen und Street Entertainment. Die Main Street führt zu dem schon erwähnten zentralen Platz, wo sich alles auf die verschiedenen Bereiche verteilt: Direkt vor dem großen Schloss, dass wohl wirklich jeder kennt: Cinderellas Castle.

Das Adventureland präsentiert zahlreiche Klassiker: Das begehbare Baumhaus einer berühmten Schweizer Familie und "Pirates Of The Caribbean" (die Attraktion ist älter als die Filmreihe, sie diente sogar als grobe Vorlage für das Kinoabenteuer) sind hier zu erwähnen. Eine Besonderheit ist sicherlich der "Jungle Cruise": Mit Booten geht es durch eine Dschungellandschaft, vorbei an Animatronics. Was daran besonders ist? Jede Fahrt wird von einem Tourguide begleitet, der live mit den Mitreisenden agiert und auf die Tierbegegnungen eingeht. Damit kann jede Fahrt etwas anders ausfallen... Besonders am frühen Abend in der Dämmerung ist die Fahrt sehr nett.

Im angrenzenden Frontierland wird es nass: Splash Mountain ist die dortige Wildwasserbahn, die eine sehr detaillierte thematische Gestaltung hat. Der letzte große Sturz ist der einzige Fahrabschnitt, der einsehbar ist und durchaus reichlich nass daherkommt. Mit kleinen Fähren kommt man auf Tom Sawyers Island, einer Insel, die man zu Fuß erkunden kann. Hier ist es meist etwas ruhiger. Gut, um mal ein paar Minuten abzuschalten. Und dann ist das noch die zweite große Hauptattraktion: Big Thunder Mountain Railroad. Eine Achterbahn von sehr großen Ausmaßen in Bezug auf die verbaute Fläche. Die Fahrt selbst ist absolut familientauglich.

Weiter im Uhrzeigersinn kommt man zum Liberty Square. Auf einem künstlichen Flusslauf im Nordost-Teil des Parks kann man hier mit Schaufelraddampfern fahren. Die Hauptattraktion ist aber Haunted Mansion, ein altes Herrenhaus, in dem nicht mehr so lebendige Gestalten ihr Unwesen treiben.

Und dann schließt sich auch schon das Fantasyland an. Es ist der größte und prägendste Bereich des Magic Kingdom. Natürlich kommt hier vom Hauptverteiler vor dem Schloss auch direkt hin, man muss dazu nicht durch die anderen Themenbereiche. Einfach links oder rechts am Schloss vorbeigehen. Neben einigen kleines Fahrgeschäften bilden hier alte Märchen, Trickfilme und Fantasy-Geschichten den Rahmen. Es gibt Klassiker wie Peter Pans Flight, die Schöne und das Biest oder die Grotte von Ariel und für kleine Gäste auch die Abenteuer von Winnie Poo. Mickeys PhilharMagic ist ein Kino mit einem musikalischen Abenteuer von Mickey Maus und anderen Disney-Charakteren in 3D. Warnen sollte man an dieser Stelle vor "It's A Small World" oder besser - vor dem Soundtrack dieser Bootsfahrt... Ohrwurmgefahr, man kann sich trotz oder gerade wegen der sehr einfachen Melodie nicht dagegen wehren. Ziemlich neu ist der Seven Dwarfs Mine Train: Eine Achterbahn, die in die Diamantenmine der sieben Zwerge führt. Man sitzt dazu in Loren, die seitwärts schwanken können. Ein ungewöhnliches Fahrsystem, aber auch hier: Absolut familientauglich. Die Tendenz zu sehr langen Wartezeiten ist hier besonders hoch.

Bleibt noch das Tomorrowland: Hier wird die Zukunft gezeigt - was schnell das Problem aufwerfen könnte, dass die Realität die Zukunft einholt. Daher hat man sich auf die Darstellung einer Zukunft konzentiert, wie man sie sich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts vorgestellt hat. Auf jeden Fall gibt es hier eine ziemlich bunte Mischung: Buzz Lightyears Space Rangers Spin: Eine interaktive Fahrt, in der man mit Laserkanonen in der Welt des Buzz Lightyear aufräumen darf. Space Mountain ist etwas ganz anderes als die Achterbahn, die vielleicht der eine oder andere Leser hier aus Paris kennt: Kein Abschuss, kein Looping, eher eine Fahrt im dunkeln, die mit einer Wilden Maus mit ihren Haarnadelkurven vergleichbar ist. Innerhalb des Magic Kingdom ist es die "erwachsenste Achterbahn". Stitchs Great Escape! ist eine Show mit viel Sound- und Lichteffekten, die auf wohldosierte Schreckmomente setzt. So kann es passieren, dass einem da mal plötzlich ein Alien in den Nacken hustet oder auf die Schulter greift. Tomorrowland Speedway ist eine Autofahrt auf einer Rennpiste und der PeopleMover eine entspannte Rundfahrt. Neben den hier erwähnten Attraktionen gibt es noch zahlreiche Shows.

Einen besonderen Stellenwert haben die großen Paraden und am Abend die Illuminationen im Park.

Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
Magic Kingdom
Magic Kingdom
 
 
Powered by Phoca Gallery

© 2000-2022 Olaf Dzwiza. www.dzwiza.de ist ein privates Projekt. Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.